Menu Kategorien
08781- 203114
info@herbasale.de
Schnelle Lieferung
Umweltschonende Verpackung
  1. 0 Artikel - 0,00 €
 

Koriander Tinktur 50 ml (Zertifizierte-Qualität)

ArtikelNr.: 617215986823

Kundenbewertung

Kurzbeschreibung

Koriander Tinktur 50 ml (Coriandrum sativum) Ein Frischpflanzen Koriander Auszug ist ein naturreines und mit viel Sorgfalt in Deutschland hergestellter Kräuterbitter Tinktur Dr. Klinghardt setzt den Koriander zur intrazellulären Ausleitung erfolgreich in der Schwermetallausleitung ein.

Koriander  Tinktur 50 ml (Zertifizierte-Qualität) Koriander  Tinktur 50 ml (Zertifizierte-Qualität)
  • 18,90 €
  • inkl. 7% USt., zzgl. Versand
  • sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
Wird geladen ...



  • Bitte beachten Sie das Abnahmeintervall von 1 Stk
  • Beschreibung
  • Artikel weiterempfehlen
  • Bewertungen

Koriander Tinktur 50 ml





Lieferumfang:
50ml Koriander Tinktur (34% Vol.)


Einnahmeempfehlung:
5-10 Tropfen täglich zu einer Mahlzeit oder nach Bedarf zum Würzen von Speisen


Inhalt:
1 x 50ml Koriandertinktur: Auszüge aus Koriander (kbA), Bio-Alkohol


Produktsicherheit:
Unsere Koriander Tinktur wird in reinster Pharmaqualität in Deutschland produziert und von unabhängigen Laboratorien geprüft



Dr. Klinghardt setzt den Koriander erfolgreich in der Schwermetallausleitung ein.
Koriander: In der asiatischen Medizin wird Korianderkraut traditionell zur Verdauungsförderung und Darmpflege empfohlen. In der naturheilkundlichen Schwermetallausleitung hat sich der frische Korianderauszug zum Lösen von Amalgam (Quecksilber) und weiteren Schwermetallen und Umweltgiften bewährt.

Wie Anis und Kümmel gehört Koriander zur Familie der Doldenblütengewächse und ist als Gewürz ein beliebtes Küchenkraut. In Asien ist Koriander unter dem Namen ?chinesische Petersilie? weit verbreitet und ein hoch geschätztes Küchengewürz.



Ätherisches Öl und sekundäre Pflanzenstoffe
In Wurzeln, Kraut und unreifen Früchten bestehen die ätherischen Öle des Koriander zu 80 Prozent aus den aliphatischen Aldehyden Decanal und Tridecen-(2)-al. Hauptbestandteil des ätherischen Öls der reifen Koriander-Frucht ist dagegen der Monoterpenalkohol Linalool. Weitere Inhaltsstoffe sind Flavonoide, Furoisocumarine und geringe Mengen an Alkylphthaliden. Die genaue Wirkung auf den menschlichen Körper und das Nervensystem sind noch nicht hinreichend geklärt.



Zur Stärkung der Nervenfunktionen
Die Koriander Auszüge werden aus handverlesenem frischen Korianderkraut (kontrolliert biologischer Anbau) in einem 6wöchigen, sehr schonenden Verfahren mit Bio-Alkohol entzogen. Die Koriander-Auszüge sind besonders reich an sekundären Pflanzenstoffen und ätherischen Ölen. Der wohltuende Koriander Bitter sollte nur tropfenweise eingenommen werden. Neben Bio Koriander Bitter Tinktur sind Bärlauch Bitter Tinktur und Bio Chlorella die wichtigsten Bestandteile einer Schwermetallausleitung nach Dr. Klinghardt
 

 

 

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und einer gesunden Lebensweise. Die Produkte sollen außerhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Es darf die empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden.

Das Mindesthaltbarkeitsdatum und die Losnummer können der Produktverpackung entnommen werden.

Kontaktdaten
  • 2
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen 2 Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Seite 1 von 1
Bewertungen sortieren nach

Dritte Stufe der Entgiftung Heidi S., 28.12.2015

Die Koriander-Tinktur ist nach dem Zeolith-Pulver und den Chlorella-Algentabletten die 3. Stufe der Entgiftung. Ich habe als Kinesiologin all meinen Patienten diese kinesiologisch sehr gut testenden Produkte angeboten und nehme sie auch selbst. Ich kann sie nur empfehlen.

Kann ich nur empfehlen Uwe H., 17.07.2015

Vor ca. einem Jahr begann ich die Ausleitung mithilfe des Basispakets von Herbasale. Fortgesetzt habe ich sie dann mit den Einzelpräparaten. Vorausgegangen war eine lange Zeit mit so erheblichen gesundheitlichen Defiziten, dass ich meine Arbeit aufgeben musste. Nach wenigen Monaten der Einnahme hat sich zunächst eine leichte aber stetige Verbesserung meines Allgemeinbefindens eingestellt. Blicke ich heute, 1 Jahr nach Behandlungsbeginn, zurück, stelle ich fest, dass es mir wesentliche besser geht. Mittlerweile kann ich zeitweilig wieder in meinem früheren Beruf tätig sein. Meine Empfindlichkeit auf hochfrequente Strahlung ist deutlich zurückgegangen. Die Ausleitung werde ich fortsetzen, natürlich mit diesen Präparaten.

Beschreibung

Koriander Tinktur 50 ml





Lieferumfang:
50ml Koriander Tinktur (34% Vol.)


Einnahmeempfehlung:
5-10 Tropfen täglich zu einer Mahlzeit oder nach Bedarf zum Würzen von Speisen


Inhalt:
1 x 50ml Koriandertinktur: Auszüge aus Koriander (kbA), Bio-Alkohol


Produktsicherheit:
Unsere Koriander Tinktur wird in reinster Pharmaqualität in Deutschland produziert und von unabhängigen Laboratorien geprüft



Dr. Klinghardt setzt den Koriander erfolgreich in der Schwermetallausleitung ein.
Koriander: In der asiatischen Medizin wird Korianderkraut traditionell zur Verdauungsförderung und Darmpflege empfohlen. In der naturheilkundlichen Schwermetallausleitung hat sich der frische Korianderauszug zum Lösen von Amalgam (Quecksilber) und weiteren Schwermetallen und Umweltgiften bewährt.

Wie Anis und Kümmel gehört Koriander zur Familie der Doldenblütengewächse und ist als Gewürz ein beliebtes Küchenkraut. In Asien ist Koriander unter dem Namen ?chinesische Petersilie? weit verbreitet und ein hoch geschätztes Küchengewürz.



Ätherisches Öl und sekundäre Pflanzenstoffe
In Wurzeln, Kraut und unreifen Früchten bestehen die ätherischen Öle des Koriander zu 80 Prozent aus den aliphatischen Aldehyden Decanal und Tridecen-(2)-al. Hauptbestandteil des ätherischen Öls der reifen Koriander-Frucht ist dagegen der Monoterpenalkohol Linalool. Weitere Inhaltsstoffe sind Flavonoide, Furoisocumarine und geringe Mengen an Alkylphthaliden. Die genaue Wirkung auf den menschlichen Körper und das Nervensystem sind noch nicht hinreichend geklärt.



Zur Stärkung der Nervenfunktionen
Die Koriander Auszüge werden aus handverlesenem frischen Korianderkraut (kontrolliert biologischer Anbau) in einem 6wöchigen, sehr schonenden Verfahren mit Bio-Alkohol entzogen. Die Koriander-Auszüge sind besonders reich an sekundären Pflanzenstoffen und ätherischen Ölen. Der wohltuende Koriander Bitter sollte nur tropfenweise eingenommen werden. Neben Bio Koriander Bitter Tinktur sind Bärlauch Bitter Tinktur und Bio Chlorella die wichtigsten Bestandteile einer Schwermetallausleitung nach Dr. Klinghardt
 

 

 

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und einer gesunden Lebensweise. Die Produkte sollen außerhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Es darf die empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden.

Das Mindesthaltbarkeitsdatum und die Losnummer können der Produktverpackung entnommen werden.

Artikel weiterempfehlen

Kontaktdaten

Bewertungen

  • 2
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen 2 Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Seite 1 von 1
Bewertungen sortieren nach

Dritte Stufe der Entgiftung Heidi S., 28.12.2015

Die Koriander-Tinktur ist nach dem Zeolith-Pulver und den Chlorella-Algentabletten die 3. Stufe der Entgiftung. Ich habe als Kinesiologin all meinen Patienten diese kinesiologisch sehr gut testenden Produkte angeboten und nehme sie auch selbst. Ich kann sie nur empfehlen.

Kann ich nur empfehlen Uwe H., 17.07.2015

Vor ca. einem Jahr begann ich die Ausleitung mithilfe des Basispakets von Herbasale. Fortgesetzt habe ich sie dann mit den Einzelpräparaten. Vorausgegangen war eine lange Zeit mit so erheblichen gesundheitlichen Defiziten, dass ich meine Arbeit aufgeben musste. Nach wenigen Monaten der Einnahme hat sich zunächst eine leichte aber stetige Verbesserung meines Allgemeinbefindens eingestellt. Blicke ich heute, 1 Jahr nach Behandlungsbeginn, zurück, stelle ich fest, dass es mir wesentliche besser geht. Mittlerweile kann ich zeitweilig wieder in meinem früheren Beruf tätig sein. Meine Empfindlichkeit auf hochfrequente Strahlung ist deutlich zurückgegangen. Die Ausleitung werde ich fortsetzen, natürlich mit diesen Präparaten.

Kunden kauften dazu folgende Produkte